Buchempfehlungen - Themen: Politik, Frieden, Gesellschaft, Medien

 

 Die hier vorgestellten Bücher sind empfehlenswert.

 

Warum Lesen?

1.  Lesen macht schlau. Auch das erfahren, was nicht in der Zeitung steht, nicht über die Fernseh-  und Rundfunkkanäle gesendet wird.

 

2.    Vorgänge/Sachverhalte werden oft genauer betrachtet

3.    Lesen ist Sport für das Gehirn und kann Stress reduzieren(aber auch schaffen).

4.    Lesen fördert die soziale Kompetenz.

5.    Lesen verbessert den Schreibstil.

6.    Lesen ist beste Unterhaltung/Weiterbildung ohne Werbepausen

 

Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung
Jens Wernicke- Lügen die Medien?
Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung
Jens Wernicke- Lügen die Medien?
Daniele Ganser- Illegale Kriege
Daniele Ganser- Illegale Kriege
Jean Ziegler - Wir lassen sie verhungern
Jean Ziegler - Wir lassen sie verhungern
Mathias Bröckers und Paul Schreyer - Wir sind die Guten
Mathias Bröckers und Paul Schreyer - Wir sind die Guten
Elfriede Brüning - Und außerdem war es mein Leben
Elfriede Brüning - Und außerdem war es mein Leben
Jürgen Todenhöfer - Inside IS
Jürgen Todenhöfer - Inside IS
Der ungeteilte Himmel - Schauspieler aus der DDR erzählen
Der ungeteilte Himmel - Schauspieler aus der DDR erzählen
Gustave Le Bon - Psychologie der Massen
Gustave Le Bon - Psychologie der Massen
Edward Bernays - Propaganda
Edward Bernays - Propaganda
Albrecht Müller - Meinungsmache
Albrecht Müller - Meinungsmache
Daniele Ganser - NATO-Geheimarmeen in Europa
Daniele Ganser - NATO-Geheimarmeen in Europa
Michael Lüders - Wer den Wind sät
Michael Lüders - Wer den Wind sät
Peter Scholl-Latour - Der Tod im Reisfeld
Peter Scholl-Latour - Der Tod im Reisfeld
Peter Scholl-Latour - Weltmacht im Treibsand
Peter Scholl-Latour - Weltmacht im Treibsand
Udo Ulfkotte - Gekaufte Journalisten
Udo Ulfkotte - Gekaufte Journalisten

Kontakt

spreenemo@gmail.com

 

Spruch des Monats (01/2021)

"Wenn nicht Meinung gegen Meinung offen gesagt wird, lässt sich die bessere nicht herausfinden."

 

© Herodot (* 490/480 v. Chr.; † um 430/420 v. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler.

Bild des Monats (01/2021)

Das Hotel Adlon Kempinski - 2020

Das Berliner Hotel Adlon Kempinski befindet sich unweit des Brandenburger Tors am Pariser Platz. Es wurde 1997 eröffnet und folgt der Tradition des 1907 eröffneten ursprünglichen Hotels Adlon, das 1945 ausbrannte und bis auf einen Seitenflügel abgerissen wurde, der bis 1984 stand.

Historisches Hotelmotto

„Adlon oblige“ – das Adlon verpflichtet

Musik-Link des Monats (01/2021)

Georgy Sviridov - "The Romance"
Georgy Sviridov - "The Romance"

Georgy Sviridov - "The Romance"

(* 16.12.1915 - † 6.01.1998) war ein sowjetischer und russischer neoromantischer Komponist. Er ist am bekanntesten für seine Chormusik, die stark vom traditionellen Gesang der russisch-orthodoxen Kirche beeinflusst ist, sowie für seine Orchesterwerke, die oft Elemente der russischen Kultur zelebrieren.