Buchempfehlungen - Themen: Politik, Frieden, Gesellschaft, Medien

 

 Die hier vorgestellten Bücher sind empfehlenswert.

 

Warum Lesen?

1.  Lesen macht schlau. Auch das erfahren, was nicht in der Zeitung steht, nicht über die Fernseh-  und Rundfunkkanäle gesendet wird.

 

2.    Vorgänge/Sachverhalte werden oft genauer betrachtet

3.    Lesen ist Sport für das Gehirn und kann Stress reduzieren(aber auch schaffen).

4.    Lesen fördert die soziale Kompetenz.

5.    Lesen verbessert den Schreibstil.

6.    Lesen ist beste Unterhaltung/Weiterbildung ohne Werbepausen

 

Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung
Jens Wernicke- Lügen die Medien?
Daniele Ganser- Illegale Kriege
Daniele Ganser- Illegale Kriege
Jean Ziegler - Wir lassen sie verhungern
Jean Ziegler - Wir lassen sie verhungern
Mathias Bröckers und Paul Schreyer - Wir sind die Guten
Mathias Bröckers und Paul Schreyer - Wir sind die Guten
Elfriede Brüning - Und außerdem war es mein Leben
Elfriede Brüning - Und außerdem war es mein Leben
Jürgen Todenhöfer - Inside IS
Jürgen Todenhöfer - Inside IS
Der ungeteilte Himmel - Schauspieler aus der DDR erzählen
Der ungeteilte Himmel - Schauspieler aus der DDR erzählen
Gustave Le Bon - Psychologie der Massen
Gustave Le Bon - Psychologie der Massen
Edward Bernays - Propaganda
Edward Bernays - Propaganda
Albrecht Müller - Meinungsmache
Albrecht Müller - Meinungsmache
Daniele Ganser - NATO-Geheimarmeen in Europa
Daniele Ganser - NATO-Geheimarmeen in Europa
Michael Lüders - Wer den Wind sät
Michael Lüders - Wer den Wind sät
Peter Scholl-Latour - Der Tod im Reisfeld
Peter Scholl-Latour - Der Tod im Reisfeld
Peter Scholl-Latour - Weltmacht im Treibsand
Peter Scholl-Latour - Weltmacht im Treibsand
Udo Ulfkotte - Gekaufte Journalisten
Udo Ulfkotte - Gekaufte Journalisten

Kontakt

spreenemo@gmail.com

Tel.: 030 5646202

Spruch des Monats (11/2017)

"Du weißt bereits genug. Und ich ebenso.

Uns fehlt es nicht an Wissen. 

Woran es uns mangelt, ist der Mut zu verstehen, 

was wir wissen und Schlüsse daraus zu ziehen."

 

© Sven Lindqvist
(* 28. März 1932 in Stockholm) ist ein schwedischer Schriftsteller und Literaturhistoriker. In seinen mehr als 30 Büchern setzt er sich häufig mit den Themen Imperialismus, Kolonialismus, Rassismus und Krieg auseinander.

Bild des Monats (11/2017)

Der Traum jedes DDR-Handwerkers
Multimax

 

Multimax - der Traum jedes DDR-Handwerkers. Man konnte mit viel Glück an dieses Gerät und seine Zubehörteile gelangen. 
War man im Besitz einer Multimax, hatte man einen treuen und zuverlässigen Begleiter. Spreenemos Multimax funktioniert auch im Jahr 2017 noch.