Spruch des Monats  -- Archivdaten

Spruch des Monats (10/2019)

"Bevor du vermutest, lerne die Fakten. 

Bevor du verurteilst, versuche zu verstehen. 

Bevor du jemandem weh tust, fühle. 

Bevor du sprichst, überlege"

Spruch des Monats (09/2019)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier"

 

Mahatma Gandhi

(*1869 - †1948, war ein indischer Rechtsanwalt, Pazifist, Revolutionär und Menschenfreund)

Spruch des Monats (08/2019)

Die gefährlichsteWeltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.

 

Alexander von Humboldt

(*1769 - †1859, deutscher Naturforscher, Begründer der physischen Geographie)

Spruch des Monats (07/2019)

Der schlaueste Weg, Menschen passiv und gehorsam zu halten, ist, das Spektrum an akzeptabler Meinung streng zu beschränken, aber eine sehr lebhafte Debatte innerhalb dieses Spektrums zu ermöglichen

 

Noam Chomsky

(Professor für Linguistik und kritisches Sprachrohr der Friedensbewegung)

Spruch des Monats (06/2019)

Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. 

 

Buddha

Spruch des Monats (05/2019)

Ich bin stark, weil ich schwach sein kann. Ich bin schön, weil ich nicht perfekt bin. Ich bin furchtlos, weil ich die Angst kenne. Ich bin klug, weil ich um meine Fehler weiß. Und ich kann lachen, weil ich Traurigkeit kenne.

Richard Gere

(* 1949 ) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler)

Spruch des Monats (04/2019)

”Bleib Menschen fern, die deine Ambition belächeln. Kleine Menschen tun das immer. Aber die wirklich Grossen geben dir das Gefühl, dass auch du gross werden kannst.“

Mark Twain

(*  1835,  † 1910 ) war ein amerikanischer Schriftsteller. Er wurde vor allem als Autor der Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt.

Spruch des Monats (03/2019)

 „Wir haben Berge von überflüssigem Bedarf angehäuft. 

Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen …

Es ist unser Leben, das wir verschwenden. 

Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld.

Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,

um dieses Geld zu verdienen.

Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen.

Es vergeht einfach und es ist bedauerlich, dein Leben und deine Freiheit auf diese Weise zu verschwenden und zu verlieren.“

Jose Mujica

Präsident von Uruguay von 2010 bis 2015 )

Spruch des Monats (02/2019)

 "Die Zukunft wird nicht gemeistert von denen, die am Vergangenen kleben."

 

"Es ist wichtiger, etwas im kleinen zu tun, als im großen darüber zu reden."

 

Willy Brandt

(* 1913 ; † 1992 ) war von 1969 bis 1974 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1964 bis 1987 war er SPD-Parteivorsitzender und von 1976 bis 1992 Präsident der Sozialistischen Internationale.

Spruch des Monats (01/2019)

 "Schöne Worte sind nicht immer wahr, wahre Worte sind nicht immer schön."

 

Laotse 

(war ein legendärer chinesischer Philosoph, der im 6. Jahrhundert v. Chr. gelebt haben soll. Laoze gilt als Begründer des Daoismus (Taoismus).)

Spruch des Monats (12/2018)

 "Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart."

 

Jean de La Bruyère (* 1645 in Paris; † 1696 in Versailles) war ein französischer Schriftsteller.

Spruch des Monats (11/2018)

 "Bringe deinen Kindern nicht nur das Lesen bei. Bringe ihnen auch bei zu hinterfragen, was sie lesen. Bringe ihnen bei alles zu hinterfragen."

 

George Carlin (* 1937 ; † 2008 ) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Sozialkritiker und Autor

 

Spruch des Monats (10/2018)

 Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.

Konfuzius, (*551 v. Chr. †479 v. Chr.), Chinesicher Philosoph

Spruch des Monats (09/2018)

 

«Für Sorgen sorgt das liebe Leben und Sorgenbrecher sind die Reben»

Wanderer's Spruch

(gefunden auf der Wanderung zum Birnbachloch nahe Leogang)

Spruch des Monats (08/2018)

«Wer die Freiheit aufgibt,

um Sicherheit zu gewinnen,

wird am Ende beides verlieren»

© Benjamin Franklin

(* 1706; † 1790 amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann.)

Spruch des Monats (07/2018)

«Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.»

© Sokrates

(griechischer Philosoph, * 469 v. Chr. ; † 399 v. Chr)

Spruch des Monats (06/2018)

«Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.»

© Johann Wolfgang von Goethe

(* 1749; † 1832 ) 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher. 

Spruch des Monats (05/2018)

«Das Verhängnis unserer Kultur ist, dass sie sich materiell viel stärker entwickelt hat als geistig. Ihr Gleichgewicht ist gestört.»

© Albert Schweitzer

 (1875 - 1965), war ein deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist und Pazifist.

Spruch des Monats (04/2018)

«Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,

die dem Leben seinen Wert geben.»

 

© Wilhelm Freiherr von Humboldt

 (1767 - 1835), deutscher Philosoph, Philologe und preußischer Staatsmann. 

Spruch des Monats (03/2018)

«Soll ich euch mitteilen, was noch besser ist als Fasten, Gebet und Almosen? Es ist: Aussöhnung schaffen.»

 

© Muhammad (570-632)

ist der Religionsstifter des Islam.

Spruch des Monats (02/2018)

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, 

dass du dein Leben ändern kannst, 

indem du deine Geisteshaltung änderst.

 

© Albert Schweitzer

(1875 - 1965), war ein deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist und Pazifist.

Spruch des Monats (01/2018)

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

© Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899; † 29. Juli 1974) war ein deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett.

Kontakt

spreenemo@gmail.com

 

Spruch des Monats (11/2019)

“Löse das Problem, nicht die Schuldfrage”

 © Chinesische Weisheit

Bild des Monats (11/2019)

Herbst 2019 am Stadtrand von Berlin
Herbst 2019 am Stadtrand von Berlin